6. Woche

Montag, 10.06.13

Rein ins Bett, raus aus dem Bett, wieder rein und wieder raus, letzte Nacht wusste Rocky wohl nicht, was er wollte, das kommt davon wenn man tagsüber so viel schläft, ende vom Lied ich bin müde und er schläft. Der Tag heute war sehr ruhig, liegt auch daran das ich seit heute Morgen auf mein Bett hinarbeite .
Rocky ist heute öfter mal wieder seine eigenen Wege gegangen, sonst hat er wie immer geschlafen.
Zum Tierarzt müssen wir heute nicht, trotz das Rocky noch immer Fieber hat, der Doc meint so lange Rocky frisst und trinkt sollen wir ihn machen lassen, wenn alles gut läuft telefonieren wir erst wieder am Freitag, schön wäre es ja.

hach 38,7 heute Morgen gemessen, gestern Abend waren wir auch schon unter der 39 Marke, vielleicht verschwindet das Fieber nun endlich, Rocky hat letzte Nacht auch weniger gehechelt und nicht mehr allzu schnell geatmet, ich weiß wir müssen abwarten und es kann sein das heute Abend alles wieder ist wie es war, aber hoffen und Euch teilhaben lassen, ist bestimmt erlaubt , er ist nun bis heute Abend mit seinen Tabletten versorgt.

Nun bekommt er noch das Spray auf seinem Knubbel und dann wird er sicher wieder schlafen.

38,6 Temperatur, das ist ja mal so gut wie nichts *freu* Rocky ging es heute auch sichtlich gut, so ausgelassen war er schon lange nicht mehr, hoffen wir das die Nacht auch ruhig verläuft und die Temperatur nicht wieder steigt, er hechelt noch immer durchgehend und atmet auch noch schnell, aber wie sagt man, eins nach dem anderen

MITTWOCH 12.06.13

Die Nacht war wieder relativ ruhig, in den letzten Tagen habe ich immer wieder beobachtet, das das linke Hinterbein Probleme macht, wenn Rocky nach längerer Liegezeit aufsteht, auch beim laufen knickt es teilweise nach innen.

Die Temperatur liegt noch immer bei 38,6 im Grunde gar nicht nennenswert ., dennoch atmet er recht schnell.
Ab heute werde ich anfangen mit ihm an seine Kondition zu arbeiten, nicht viel aber jeden Tag ein bisschen, mal sehen was er davon hält.

An Rockys Kondition zu arbeiten war ja eine schöne Idee wie ich fand, nur leider teilte Rocky meine Ansicht nicht wirklich , nach knapp 5 Minuten war er geschafft, ist eigentlich auch verständlich wenn man bedenkt das er seitdem 23.04. nichts großartig gemacht hat, naja morgen ist auch noch ein Tag, und wenn es wieder nur kurz ist, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. und Rocky bekommt von mir eh alle Zeit der Welt.

Nachdem er wieder bei Kräften war, zog er es vor, allein im Garten rum zu spazieren, ruhte sich aber zwischendurch immer wieder aus. Eine Kaustange hat er heute auch wider verputzt, so haben wir wenigstens den Kiefer trainiert ohne das Rocky es mitbekommen hat.

Ich habe heute mit der TK telefoniert, wirklich erfreulich war das der Verein sein Versprechen von Samstag gehalten hat und die 280,43 noch nach überwiesen hat, so haben wir nun noch eine offene Rechnung von rund 80 Euro *freu*, dennoch muss die TK sich bis zum nächsten Monat gedulden, da wir finanziell nach wie vor auf dem Zahnfleisch laufen, da die Tierarztkosten fröhlich weiter laufen, zwar zahl ich da immer wie es grad geht, aber wirklich auf “0” war ich seitdem Rocky zuhause ist noch nicht, liegt aber auch daran das wir diesen Monat 2 Kindergeburtstage zu bewältigen hatten und am 15.06. feiern die Kids noch mit ihren Freunden die Geburtstage nach.

Nun werde ich Rocky mal überreden das er die Tablette die er mir eben wieder ausgespuckt hat zu nehmen.

DONNERSTAG 13.06.13

Gestern Abend wurde mir mal wieder klar, wie sehr ich noch immer auf jede noch so winzige Kleinigkeit achte, Rocky zuckte, macht er ja weiterhin jedes Mal wenn er einschläft bzw. schläft, aber gestern hörte sich das viel heftiger an als in den vergangenen Tagen, lag aber nur daran, weil Rocky ständig mit den Beinen an den Schrank kam als er zuckte, muss ich auch nicht noch mal haben.

Ansonsten war die Nacht aber ruhig :), die Temperatur ist wieder im Normalbereich, wollen wir hoffen das es nun endlich so bleibt, dennoch hechelt und atmet er heftig, wohl ein Zeichen, das wir die Tetanusinfektion noch nicht hinter uns haben.

Morgen müssen wir wieder mit dem TA sprechen, ich denke dann wird auch abgeklärt wann Rocky wieder Blut lassen muss.
Mal sehen was der Tag heute bringt, da es zur Zeit noch regnet kann ich noch gar nicht sagen, ob wir heute die 2. Runde Konditionstraining starten, wenn nicht, ich habe hier noch ein Intelligenzspielzeug zur Not kommt das zum Einsatz ;)

Heute war mal ein total fauler Tag, Rocky hat viel geschlafen und ist dann und wann mal sauber in den Garten gegangen und kam ziemlich schmuddelig wieder, er hat es sogar geschafft das ich ihn abduschen musste, na ja nun ca. 2 Std. nach dem Duschen ist er wieder schmuddelig, bleibt ja auch nicht aus ist nass draußen und Rocky hat eine neue alte Leidenschaft buddeln nicht tief aber weit.

FREITAG 14.06.13

Ruhige Nacht gehabt, Rocky ist heute Morgen mal wieder am gleichen Ort erwacht an dem er gestern eingeschlafen ist, das Aufstehen fiel ihm sichtlich schwer, für einen Moment dachte ich das er umkippt, mittlerweile glaube ich wirklich das das Bein einschläft oder ähnliches, auch wenn da noch keine Reflexe sind, am Tag knickt er zwar öfter mal leicht damit weg, scheint aber gut damit klar zu kommen, nur nach langen liegen.

Heute muss ich mit unseren TA telefonieren um Bericht zu erstatten, ich werde ihn mal fragen, wie das zusammenhängt, und dann wird es wohl auch einen Termin geben zur nächsten Untersuchung und Blutabnahme, außerdem sind die Vitamin B Tabletten fast alle, bin gespannt ob wir die noch weitergeben müssen.

Nachdem der Doc heute am Telefon meinte das wir die Vitamin B noch weiter geben müssen, war ich eben dort um die Tabletten abzuholen, der Doc findet es sehr schön das Rocky kein Fieber mehr hat, erklärte mir nochmals das die kaputte Muskelmasse ausgespült werden und neue sich aufbauen muss, erzählte mir auch noch mal das 3 x 5 Minuten am Tag trainieren erst mal völlig ausreichend sind, und das es locker ein halbes Jahr dauern kann, bis Rocky wieder so fit ist wie er vor Tetanus war.
Donnerstag Abend ist die Blutabnahme und dann wird er Rocky auch wieder gründlich untersuchen u.a. die Reflexe

SAMSTAG 15.06.13

Gestern Nachmittag war Rocky viel draußen, hat sogar ein klein wenig mit Henry gespielt, es ist schön zu sehen, das selbst Laura und Henry Rücksicht auf Rocky nehmen, normalerweise ist das Spiel zwischen den beiden Jungs sehr rüpelhaft, davon war gestern nichts zu sehen.
Die Nacht war wieder ohne irgendetwas Aufregendes , scheint so als wenn die Nächte (bis auf die Zuckungen) schon wieder normaler Alltag sind, nun muss nur noch ich wieder lernen nicht auf jede Kleinigkeit zu reagieren.

Nun gibt es gleich Frühstück für die Hunde, und heute werde ich mal Trockenfutter (kleine Brocken) unter Rockys Nassfutter mischen, mal sehen wie es wird.
Zur Zeit lass ich Rocky mehr oder weniger seine “Wege” gehen, und achte nur darauf das er sich nicht zu sehr anstrengt, zwischendurch werfe ich mal ein Ball oder einen Ast, aber wie schon erwähnt die Kondition von Rocky ist noch sehr schwach, ich halte mich nun erst einmal an die 3 x 5 Minuten am Tag wie vom Doc vorgeschlagen, man hat zwar das Gefühl das Rocky viel mehr will, aber bevor es ihn in irgendeiner Art und Weise “umhaut” lassen wir das besser. Kommt Zeit kommt Kondition

SONNTAG 16.06.13

Gestern Abend spät, war ich dann mal wieder geschockt, Rocky lief komisch, irgendwie schwankend, nach ein paar Minuten war der Spuk aber vorbei, lag wohl daran das er wirklich in einem Tiefschlaf verfallen war und nachdem er aufstand und zu mir wollte sich erst einmal sortieren musste, er sah auch ziemlich müde aus, heute Morgen nach dem Aufstehen ist das nicht wieder aufgetreten.

Trockenfutter klappt so einigermaßen, er hebt immer noch den Kopf beim kauen fast senkrecht, als wenn er noch immer nicht richtig spürt wo das Futter grad ist, aber er bekommt das schon hin das weiß ich
Es ist ja nur zur Übung das Hauptfutter besteht ja noch immer aus Nassfutter.

Vom heutigen Tag kann ich kaum etwas berichten, denn wir sind heute nach langer Zeit mal wieder mehrere Stunden unterwegs gewesen. Unsere 4 Kids sind in den letzten Wochen so sehr zu kurz gekommen und als kleine Entschädigung waren wir mit ihnen schwimmen. Rocky hat die Zeit ohne uns super weggesteckt, er war im Grunde auch nicht wirklich allein, Laura und Henry waren ja bei ihm
Nun sind alle 3 draußen und genießen das Wetter, und wenn man nach Rockys Pfoten urteilt dann war er schon wieder irgendwo buddeln

Menü